Über mich






Ann-Kathrin Tansina
 

  • 4.6.1965 in Braunschweig geboren
  • bis 1993 Mitarbeit in der Dekoration, Werbeagentur, Schneiderei
  • seit 1993 bis heute Malkurse bei Georg Ystein in Braunschweig
  • 1993/99 Modedesign-Studium an der FH Medien und Design in Hannover
  •  Diplom-Modedesignerin
  • 2000/2001 Weiterbildung zur Schnittdirektrice an der AMD in Hamburg
  •  Fertigungs-und Schnittdirektrice


  • 2002/03 Theater Fadenschein in Braunschweig

          (Kostüme, Dekoration, Puppenbau, Plakate, Organisation)

  • 2003/04 Staatstheater Braunschweig

          (Entwurf und Schnitt von Kostümen für den Theaterball)

  • Modeworkshops mit jungen Frauen und Malgruppen mit Kindern
  • seit 2005 bis heute Mitglied in der Künstlergruppe „Kulturfindetstadt“ in Braunschweig mit

          vielen Ausstellungs- und Veranstaltungsaktivitäten

  • 2007/08 Gestalterische Arbeit im Jugendzentrum Neustadtmühle in Braunschweig
  • ab 2009 bis heute Anfertigung von Einzelaufträgen, Produktion und Verkauf von Accessoires,

           Schmuck, Mode und Kunst
 
Ann-Kathrin Tansina interressierte sich schon sehr früh für Kunst, Mode und Gestaltung im weitesten Sinne.
Besonders für die in der Natur vorkommenden geometrischen Formen, Strukturen und Farben und deren
harmonischen Zusammenstellung faszinierten sie.
Kunst ist eine Balance zwischen Harmonie und Spannung in  einer Komposition zu erschaffen.
Sie bewegt sich dabei eher auf der abstrakten Gestaltungsebene, was sich in der Kunst und auch in der 
Mode wiederspiegelt.
Die Auseinandersetzung mit Formen, Farben und Strukturen und deren Wirkung auf die Psyche des
Menschen, hat sie schon immer interressiert.
Diese Themen zogen sich bis heute durch ihr ganzes Leben.
In der Kunst verwendet sie gerne Materialien wie Sand, Algen, Dekosteine, Stoffe und alles was ihr so in die
Hände fällt und kombiniert diese meistens mit Acrylfarbe oder Pigmenten.

Durch die vielen Lasuren, Spachtel- und Auswaschtechniken entstehen lebendige Oberflächen, die sie zum
Teil wieder mithilfe von Schablonen oder Abkleben zu Ur-Formen zentriert.
Somit lassen ihre abstrakten Bilder viel Platz für eigene Interpretationen.
Oft fließen dann diese Inspirationen in die Modeentwürfe mit ein.
Der Ping-Pong-Effekt ist für beide Gestaltungsebenen bereichernd.
In der Mode zieht sich trotz der Vielfältigkeit ihrer Modelle ein roter Faden durch sie.
Experimentierfreudigkeit, intensive Farbwahl und die geometrischen Formen sind immer wiederzufinden.
Bei der Suche nach dem tieferen Sinn im Leben, aber auch durch den spielerischen Umgang mit diesen
Gestaltungselementen wird sie in der Kunst und Mode unentwegt vorangetrieben.
Andere Material- und Formzusammenstellungen erschaffen immer wieder neue „Energiewelten“.
 
 
Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen:
1993 VHS Braunschweig
1997 Galerie Borthfeld
1997 Stadtpark in Braunschweig
2004 Naturkostladen Ambrosia in Braunschweig
2005 Kulturfindetstadt/mehrere Ausstellungen
         im eigenen Garten und  Dachboden in Braunschweig
2006 Kostümausstattung der Akrobatikgruppe Lotta Viktualia
2006 Kulturfindetstadt/ Modeprojekt „untragbar/tragbar“
2006 Kulturfindetstadt/Weihnachtsausstellung in der Brunsviga in Braunschweig
2007 Einzelausstellung „Konfetti“ im Cafe Zentrale in Braunschweig
2007 Einzelausstellung im Kunstverein Rotation in Burgdorf
2007 Kulturfindetstadt/Kreuzgemeinde in Braunschweig:
         Mode: „Korsage mal anders" & Kunst: Symbolik & Kindermalkurse
2007 Kulturfindetstadt/St.Paulikirche in Braunschweig mit dem gleichen Programm
2007 Kulturfindetstadt/Weihnachtsausstellung in der Brunviga in Braunschweig
2008 Kulturfindetstadt/„50 meter kunst“ Hofausstellung in Braunschweig
2008 Kulturfindetstadt/Spargelfest in Braunschweig: Malerei & Malaktionen
2008 Kulturfindetstadt/Dekorationsladen Godersa
2008 Kulturfindetstadt/„Braunschweiger Kulturnacht“ in der Andreaskirche
2008 Kulturfindetstadt/Verwaltungsgericht in Braunschweig
2008 Cafe Schüssel Einzelausstellung „ metalico experimente“
2008 Kulturfindetstadt/Cafe Zentrale „schwarz-weiß“
2010 Kulturfindetstadt/Anwaltskanzlei Comes in Braunschweig
2010 Eigene Modenschau in der Galerie auf Zeit mit Irina Reiner, Birgit Dziudzek und Barbara Wachenschwanz
4/2010 Kulturfindetstadt/ Eigene Modenschau & Finissage in der Anwaltskanzlei Comes
6/2010 Ausstellung & Modenschau in der Anwaltskanzlei Comes mit Kulturfindetstadt
 
8/2010 Ausstellung zur Kulturnacht in Braunschweig von der Gruppe "Kulturfindetstadt"
          Anwaltskanzlei  Comes/Gaedt/Wiegratz in Braunschweig
10/2010 Modenschau mit den Designern Heike Czekalla, Rada Dudea, Birgit Dziudzek, Irina Reiner,  
            Barbara Wachenschwanz sowie Schmuck von Alexandra Schade im Autohaus Holzberg, Braunschweig
12/2010 Einzelausstellung in den Räumen des  Tao Tango"s  in Braunschweig mit  Mode-und Schmuckstand
 8/2011  Ausstellung mit Kulturfindetstadt im Verwaltungsgericht in Braunschweig
 
2012 Ausstellung im Blumenladen Ring  in Braunschweig
2012 Mode- und Kunststand auf dem Kunstmarkt in Hennigsdorf
2012 Ausstellung in der Windmühle in Wittingen
2012 Modestand auf der Veranstaltung Kulturschaufenster in Braunschweig

2012 Offenes Atelier im Häuslichen Rahmen zur Adventszeit
3/2013 Gemeinschaftsausstellung mit Schmuckstand in der Anwaltskanzlei Comes
2/2013 Aufbau der Galerie 266
4/2013 bis Ende 6/2013 Eröffnung der Galerie 266 mit Jürgen Seidel sowie 14-tägigem Wechsel
           von Gastausstellern und  Musikern
4/2014 Gemeinschaftsausstellung in der Braunschweiger Landessparkasse Dankwardstraße mit Kulturfindetstadt
           Thema: Retroperspektive
4/2014 Eigene Modenschau in der Braunschweiger Landessparkasse Dankwardstraße
9/2014 Braunschweiger Kulturnacht Gemeinschaftsausstellung mit Kulturfindetstadt
           Thema: chill & musik = art sowie neue Modepräsentationen
 
 
Veranstaltungsankündigungen:

Samstag, den 13.12.2014 von 10-16h  Basteln mit Kindern in der Neustadtmühle,
an der Neustadtmühle 3 in Braunschweig, keine Voranmeldung, keine Kosten !      

                                                                                   


Freitag, den 19.12.2014 Weihnachtsstand auf der Veranstaltung der KUFA,
Kreuzstraße 67 in Braunschweig!
Entstehung eines neuen Kulturzentrums für Künstler!       



2.1- 4.1.2015  Malworkshop für Kinder von 8-14 J. jeweils von 10-17h
 Kosten: 45€ incl. Malmittel, Mittagessen, Ganztagsbetreuung

 (Ermäßigung möglich mit Geschwisterrabatt oder BS-Paß)

 Anmeldung unter: 0531- 17488 oder 12169824 bei Ulrike Schulze
 in der Neustadtmühle in Braunschweig !

 Bitte verbindlich anmelden!  Begrenzte Teilnehmerzahl!











 
             
               
 
               

       
 
 
 
 
Kontakt:
Ann-Kathrin Tansina
Siegmundstraße 14
38106 Braunschweig
Tel : 05 31-3 55 77 49
email:a.tansina@gmx.de
www.tansina-fashion-and-art.de
 
Kunst zu sehen: www.kulturfindetstadt.de